DANKE FÜR IHRE SPENDE

Spenden zur Unterstützung unserer Kinderhospizarbeit
  • Tigerauge
  • Spenden zur Unterstützung unserer Kinderhospizarbeit

KINDERHOSPIZARBEIT
WEITERENTWICKELN & FÖRDERN

Der Förderverein “Tigerauge“ Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Gedanken der Kinderhospizarbeit weiterzuentwickeln und zu fördern – damit Familien mit schwerstkranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen angemessen begleitet, unterstützt und entlastet werden können.

Um diese Arbeit zu leisten, ist der Verein dauerhaft auf Spenden angewiesen. Betroffene Eltern sind wegen des kaum zu ertragenden Leids oft nicht in der Lage, den täglichen Kampf mit den Behörden aufzunehmen, um die nötigen Mittel für die Unterstützung in der Beratung und Versorgung einzufordern. Helfen Sie deshalb mit, den Förderverein durch Ihren Beitritt zu stärken, und/oder unterstützen Sie die Arbeit des Vereins durch Ihre Spende.

September 2021

Tigerkraft und Löwenmut

Eine wunderschöne Idee von Thomas Sabo und seiner Frau. Individuelle Tigerauge-Schmuckanhänger.

August 2021

Spenden kann so modern und chic sein

"Das Leben ist eine Reise" schreibt Niklas Beer auf seiner Internetseite 
N T H I R T Y T H R E E und "wir glauben an die individuelle Schönheit
in jedem von uns".

Juli 2021

Musik machen und Freude schenken

Unter diesem Motto haben Windsbacher Sänger, Familien und Mitarbeiter zusammen musiziert.

Februar 2021

Schön, dass Sie an uns gedacht haben!

Ein schwieriges und wenig kalkulierbares Jahr liegt hinter uns. Dennoch haben wir unheilbar erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien mit dem gleichen Engagement bei den neuen zusätzlichen Belastungen und Herausforderungen intensiv unterstützt.

Dezember 2020

Franz und Erika Hufnagel Stiftung spendet ...

für ein weiteres Auto für das Kinderpalliativteam in der Kinder- und Jugendklinik Erlangen

Oktober 2020

Die Streetbunnys kommen ...

Die Motorradcrew in rosa und weißen Hasen-Plüsch-Kostümen auf Hiflsmission. 

Juli 2020

Trauer um Mina und ein Dank für die großzügige Spende

"Unsere Tochter Mina war bis zum 31.05.2020 Patientin des Kinderpalliativteams der Uniklinik Erlangen". 



Juni 2020

Minimax spendet Spielsachen

Spiel und Freude in schwierigen Zeiten - Geschenke für Patienten der Kinderklinik

Juni 2020

Fahrzeug Nummer fünf

Markus Kugler, Geschäftsführer der Feser, Graf & Co. Automobil Holding GmbH, spendet die Geldgeschenke anlässlich seines 50. Geburtstages.

Mai 2020

Bitte denken Sie an uns!

Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bedeutet uns und den betroffenen Familien viel.

Copyright 2021 werbeagentur-roth.de
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information
Ich stimme zu!