DANK IHRER UNTERSTÜTZUNG KÖNNEN WIR HELFEN

Ehrenzeichen für Karin Büttner
Foto: Kulturamt Landkreis Forchheim

Ehrenzeichen für Karin Büttner

Frau Karin Büttner hat am Donnerstag, 29. April 2021 im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Forchheim vom Bayerischen Ministerpräsidenten Herrn Dr. Markus Söder, das Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt verliehen bekommen.

Frau Büttner ist seit nahezu 30 Jahren in der katholischen Pfarrei Peter und Paul in Langensendelbach und im hospizlich palliativen Bereich in vielfältiger und herausragender Weise ehrenamtlich aktiv.

Ein Schwerpunkt ihrer bemerkenswerten ehrenamtlichen Arbeit und zugleich ein Herzensanliegen ist für Karin Büttner die hospizlich palliative Arbeit mit lebensverkürzt erkrankten Kindern, den betroffenen Eltern und Geschwisterkindern, da sie selbst verwaiste Mutter ist.

Seit dem Jahre 2009 engagiert sie sich mit hohem und intensivem Zeitaufwand beim Verein "Tigerauge" Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V. sowie im Kinderpalliativteam der Uniklinik Erlangen.

Auszüge aus der Laudatio von Landrat Dr. Hermann Ulm

Zurück

Copyright 2021 werbeagentur-roth.de
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information
Ich stimme zu!